2015, Operation Polluks-Der Aufstand 2010, Zeit des Feuers , 2009, Berlin Pulp , Winterschlacht 3140 , 2008 , Alter Wald , EKSPO , 2007 , Baltopolis II , 2006, Tarhann , Herbstschlacht 3137 , 1919 Expedition , Winterschlacht 3137, 2005, Oktoberfest , Haus am See,2004 , Ragbo Numen, Karpandosh, Baltopolis I, 2003, Wirtshaus im Kulmen, Manöver, 2002, Tordokheym , 2001, Uberia II, Schiffsspiel, Adlerblick, Konzil II, 2000, Thornland, Uberia I, Torosh II, Koranthom III, Algat, 1999, Torosh I, Marner, Osttor, Hochzeitsspiel, Dorntal, 1998, Nebelcon II, Lymoria II, Hofball Aobroda, Brösbach, 1997, Unterwelt II, Nebelcon I, Küstencon, LymoriaI, Konzil I, 1996, Unterwelt I, Siedlerspiel, Koranthom II, Klosterspiel, 1995, Fürstentag, Temmanon, Etztamuhl, Koranthom I, Yamaan II, 1994, Nordlande, Greifheim, 1993, Vardenheym, Fest der Oger, 1992, Neu-Averna, Skorloks Feste, 1991, Humberg

 

Operation Polluks - Der Aufstand 27. - 31.5.2015
Grimburg
Zieselbronn

Unblutiger Aufstand der Leibeignenen, angeführt von Dorfsprecher Jäcklein und unterstützt durch Abt Leonardo.

Website Galerie

 

Relia - Zeit des Feuers 25 - 29.8.2010
Wald bei Kaufungen
 
Ilithid vor Waldbrand
 
ausschnitt_baltopolis

Krieg an der Nordgrenze Relias. Am Rande des geheinisvollen Feuers, dass sowohl den Wald von Relia, als auch das Thornland unerbittlich verzehrt, dringen toroshianische Truppen mit der massiven Hilfe dämonischer Priester, in den Wald von Relia vor. Dort gelingt es ihnen die Abwehrkräfte des Waldes derart zu schwächen, dass ein weiteres Vordringen regulärer Einheiten nun wohl nicht mehr verhindert werden kann. Die Provinz Karpandosh ist somit gefallen.
Der dekadente Anführer der Elben verfällt dem Wahnsinn und läuft zum Feind über.
Ein Angriff auf ein Lager von versprengten Elben, Hilfstruppen und Flüchtlingen kann mit knapper Not abgeschlagen werden.
Gehemnisvolle Fremde von sehr weit her tauchen auf und wechseln einmal zuviel das Lager. Sie hinterlassen rätselhafte Geräte.
Das Feuer kann Dank der (unbeabsichtigten) Zusammenarbeit von Elben und Toroshianern unter Aufbietung aller Kräfte und größter Opfer gelöscht werden.
Innovatives Zweilager-Schlachtspiel im schönen aber feuchten Kaufunger Wald, bei Kassel.

Website Galerie
Texte Conbericht 1
Conbericht 2
pfeil_oben

 

Zurück nach Berlin 26. - 30. September 2009
Berlin
 
Dillispiel Berlin 2009 005
 

Ende August 2009 näherten sich die Sterne jener einzigartigen Konstellation, die nur in nicht-euklidischen Intervallen am Nachthimmel zu sehen ist. Nun war der Zeitpunkt gekommen, einen seit Äonen verfolgten Plan endlich in die Tat umzusetzen. Zwei rivalisierende Gruppen versuchten, die übernatürlichen Kräfte in ihrem Sinne zu beeinflussen: die Einen wollten die Welt retten, die Anderen… wollten was anderes. Zudem beteiligten sich diverse zwielichtige Gestalten und nicht ganz lupenreine Ordnungshüter an den mysteriösen Ereignissen. Aus Sicherheitskreisen sickerte durch, dass ein gewisser Alistair Crowley, selbsternannter größter Magier aller Zeiten, verhaftet und abgeschoben wurde. Und was hatte überhaupt dieser Sator, dessen IP-Adresse nach Japan zurückverfolgt werden konnte, mit den ganzen Geschehnissen zu tun? Naja, die Welt ist zwar leider nicht untergegangen, aber was nicht ist kann ja noch werden.

Orgaintensives Alternative Reality Stadtspiel mit 30 Vollzeit- und ca. 15 Teilzeitspielern, inspiriert vom Cthulhu-Mythos des H.P. Lovecraft..

Website Galerie

 

Angriff auf Relia 10. Januar 2009
Tairnbacher Hütte
 
Schnappschuss 7
 
ausschnitt_baltopolis

Orkische Sondereinheiten greifen den nördlichen Waldrand des Elbenreiches Relia an. Es gelingt ihnen nach heftigen Gefechten rätselhafte unlöschbare Feuer zu entzünden, die den Wald langsam verzehren. Die Elben und Verbündete müssen sich tiefer in den Wald zurückziehen.
Low-Orga Tagesspiel im Rahmen des Vereinstreffens.

Website Galerie
Texte  

 

Der alte Wald Sommer 2008
Odenwald
 
117
 
ausschnitt_baltopolis
Reisende aus ganz Adalonde stören die jahrhundertealte Ruhe des alten Waldes. Uralte Geschehnisse gewinnen wieder an Bedeutung. Ein Grab wird geöffnet. Ein Werwolf wird getötet.
Website Galerie
Texte  

 

Die EKSPO 20.3 - 24.3.2008
Dreibrunnenwiese Mosbach
 
Piraten und Potte
 
ausschnitt_baltopolis
Supkutan lud im Frühjahr 3139 alle Wesen Adalondes ein ihre Waren, Spezialitäten und Erfindungen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Doch scheinbar stand die EKSPO unter keinem guten Stern. Aufgrund einiger Anschläge wurde die Welthandelsmesse kurzfristig abgesagt. Auch der zweite Höhepunkt der Messe, die Präsentation der Apparatur des Al'Hazred, wurde regelrecht gesprengt, als der Generator der Maschine in die Luft flog und die Apparatur dabei aktivierte. Ein paar Wesen, weder Sumpfdrache noch Mensch, sorgten für weitere Unruhe. Persönlichkeitsveränderungen einiger Gäste traten auf. Sie behaupteten, längst verstorbene Personen zu sein. Alle anderen Besucher litten an starken Kopfschmerzen und einem immer schlechter werdenden gesundheitlichen Allgemeinzustand. Nebenbei wurde der König der Diebe gekürt. Am Ende wurde das Messegelände unter Quarantäne gestellt, bis sich einige Tage später die Apparatur unerklärlicherweise von alleine ausschaltete…
Hervorzuheben wäre noch die für Supkutan typische Landschaft: extrem sumpfig!
Website Galerie
Texte  

 

Baltopolis II 30.7 - 5.8.2007
Grimburg
 
Wesir & Kalif
 
ausschnitt_baltopolis
Zweiter Teil des Stadtspieles im Westen Ar-Charads.
Nach der Ermordung des alten Kalifen Al Ferdel vor zwei Jahren muss sich nun der neue Kalif Malid al Safi in seinem Amt bewähren.
Ein erneuter Kollektivtraum bringt die Bevölkerung gegeneinander auf. Der eigentlich schon seit hunderten von Jahren tote Superwissenschaftler Al Hazred taucht wieder auf, und das gleich doppelt.
Diverse Dämonen fordern alte Schulden ein, richten aber kein besonderes Unheil an. Eine Bierpreiskrise sorgt für Unruhe.
Von der verlassenen toroshianischen Botschaft gehen schlüpfrige Träume aus und der Botschafter von Relia weiht sein neues Pracht-Fleet ein.
Website Galerie
Texte zum Spiel Das Spiel in der Timeline

 

Herbstschlacht 3137 25.11.2006
Burg Neuscharfeneck
daemmerwanderer
neu-averna
Kaiserliche Truppen beginnen mit der Rückeroberung des Thornlandes. Dazu muss die strategisch wichtige Stadt Neu-Averna genommen werden. Hier befehligt ein Untotenfürst ein grausames Heer von Zombies und Todeskriegern.
Nach einer wilden Schlacht behaupten die Untoten mit viel Glück die Stadt, das kaiserliche Heer wird aufgerieben.
Low-Orga-Schlachtevent mit harten Ansprüchen an die Kondition.
Website Spielbericht
Texte über das Thornland
Texte über Neu-Averna
Das Spiel in der Timeline

 

1919 Die Expedition 29.9 - 3.10.2006
Selketal im Harz
 
...1
 
Eine Expedition aus Berlin bricht 1919 nach Rumänien auf um dort geologische und andere Studien zu betreiben. Dort angekommen merkt man schnell dass nicht nur Gasvorkommen sondern auch andere Dinge gefährlich werden können. Nur wenige überleben das Abenteuer.
Spiel mit viel Laufarbeit und hohem Gefahrenpotenzial.
Website Galerie

 

Winterschlacht 3137 1/2006
Schauenburg bei Dossenheim
 
B 32
 
ausschnitt_baltopolis

Ein Heer von Orks und Goblins fällt ausgehend von Westsynacon in Arca-Dum ein und erobert in einem Handstreich den Pass von Kinor-Kroc. Dieser führt von Synacon ins Kaiserreich. Die Zwerge verschanzen sich in ihren Höhlen. Somit steht Yezagor nun ein Weg über das Kulmengebirge offen...
Low-Orga-Nachmittagsschlacht mit Experimentalcharakter.

Website Das Spiel in der Timeline

 

Tarhann 2.6 - 5.6.2006
Wiese im Schwarzwald bei Freiburg
 
_DSC0062.JPG
 
ausschnitt_baltopolis
Die nördlichen Stämme treffen sich nach elf Jahren wieder um einen Kriegskönig zu wählen. Nach anfänglichen nordländischen Klimaüberraschungen hält der Frühling Einzug und die Wettkämpfe ("Das Speel") um die Stammesherrschaft können bei strahlendem Sonnenschein ausgetragen werden
Nach interessanten Disziplinen wie "Saufen und laufen" oder "Bohoule" wird der Anführer der Stiere zum Kriegskönig gewählt. Er ruft prompt einen Feldzug gegen Vardenheym aus, der von der Masse begeistert angenommen wird. Einzig der Bärenclan und der Krähenclan scheinen nicht einverstanden, doch der Widerstand wird sofort mit Gewalt erstickt.
Ein Topf und der ureigene nordländische Charakter sorgen für ausländerfeindliche Ausschreitungen.
Folgenschweres Barbarenspiel in wunderschöner Landschaft.
Website Galerie
Texte zum Spiel Das Spiel in der Timeline

 

1919 Das Haus am See 2005
Herrenhaus in Meck-Pomm
 
10LudeLuder
 
Der weitgereiste Forscher und Abenteurer Richard Amsick stirbt. Seine weitläufige Verwandtschaft und Bekanntschaft findet sich in seiner Villa in Ostdeutschland ein, um sich um das Erbe zu streiten.
Ungeheuerliche Ereignisse lassen so manchen an seinem Verstand zweifeln oder ihn gar verlieren.
Stilechter Starter der 1919 Kampange.
Spielbericht Galerie

pfeil_naechtse